Corona-Pandemie: Alkohol in der Not?! – To drink or not to drink…

Alkohol ist in Deutschland eine frei verfügbare Substanz, die neben Genuss- und Rauschmittelfunktion oft auch als Seelentröster – Alkohol in der Not – genutzt und missbraucht wird. Wird in Zeiten der Corona-Pandemie, verbunden mit Stress, Einsamkeit, Ängsten Jetzt weiterlesen >>>

Der Himmel über Bayern – jetzt wieder frei für Alkohol

Schluss mit dem Alkoholverbot in Bayern: Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH Bayern) hat am 19. Januar 2021 das bayernweite Alkoholverbot im öffentlichen Raum in einer Eilentscheidung vorläufig außer Vollzug gesetzt. Gegen diesen Beschluss (Az. 20 NE 21.76; ) Jetzt weiterlesen >>>

Glühweinwanderung als Alternative zum stationären Weihnachtsmarkt

Was sind Drogenkulturen?  Drogenkulturen schaffen sich ihre passenden Ökologien. Dazu zählen das Kaffeehaus zum stilvollen Kaffeegenuss mit angeregten Gesprächen, die Eckkneipe zum Biertrinken und Palavern, der Biergarten für ausgedehnte Sommernächte, die Trinkhalle zum schnellen Schnapstrinken. Die Beispiele Jetzt weiterlesen >>>

Buhmann Alkohol

Es bewegt sich etwas in Alkohol-Deutschland Derzeit befindet sich Alkohol-Deutschland im Ausnahmezustand. Die Süddeutsche-Zeitung schreibt in ihrer Online-Ausgabe Nullachtneu (15.10.2020): „Erst keine Wiesn, dann auch noch Prohibition“. Dies entspricht vielleicht dem Münchner und alkoholdeutschen Volksgefühl. Schon vor Jetzt weiterlesen >>>

München ohne Bier? Ja, träum ich denn…Eine Glosse aus dem 21. Jahrhundert

Im ersten Jahr der Corona-Pandemie schreibt Bayern Geschichte im Alkoholbereich. Wie so oft, könnte man denken. Aber es geht nicht um das krampfhaft verteidigte Reinheitsgebot, nicht um aus dem Norden eindringende obergärige Biersorten wie Kölsch und Alt, Jetzt weiterlesen >>>