Projekt KIDKIT

Bereits seit etwa 30 Jahren engagiere ich mich im Rahmen meiner Tätigkeit für Kinder und Jugendliche aus Familien mit suchtkranken und psychisch kranken Eltern. Um betroffenen Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Hilfsangeboten zu erleichtern und präventive Arbeit zu leisten, habe ich mich als Vorsitzender des KOALA e.V. gemeinsam mit meinem Team dafür eingesetzt, ein einfach zugängliches und umfassendes Hilfsangebot auf die Beine zu stellen.

Im Jahr 2002 war es dann so weit und unser Projekt KIDKIT.de konnte online gehen. Dank der Unterstützung der Drogenhilfe Köln und der Corneliusstiftung gibt es seit dem Jahr 2015 zudem ein lokales KIDKIT-Projekt in Köln.

Kinder und Jugendliche haben mit KIDKIT die Möglichkeit, sich zuverlässig zu informieren. Sie können online und anonym, aber auch persönlich, Beratung und Hilfe in Anspruch nehmen.

KIDKIT.de ist mit mehr als 50.000 jährlichen Besuchern das größte Online-Präventionsportal für Kinder und Jugendliche in Not aufgrund psychischer Probleme in Familien in Deutschland.

Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle der Vorständin der Cornelius Stiftung Frau Karen Zimmer, allen Spendern und Sponsoren sowie den hauptamtlichen und besonders den ehrenamtlichen Beratern. Ohne Sie alle wäre dieses Projekt nicht möglich!

Wir entwickeln KIDKIT.de stets weiter und freuen uns über jeden, der uns bei diesem einzigartigen Projekt unterstützen möchte.

Haben Sie Fragen zu KIDKIT? Oder möchten Sie sich ehrenamtlich engagieren?

Sprechen Sie mich gern an!

E-Mail: Mikle(at)t-online.de

Telefon: 0221-7757-156

Mobil: 0170-2488554